Marinierter Kürbis

Das Rezept habe ich von Sebastian und Emanuel, die 2021 das Jungunternehmen "MuntafunerSushi" gegründet haben. Einfach auf Instagram folgen und die ganz frischen Maki-Sushi bestellen!!!
Zubereitungszeit 1 Std. 30 Min.

Zutaten
  

  • Hokkaido-Kürbis

Für den Einlegefond:

  • 500 ml Gemüsefond
  • 1 EL Senfkörner
  • 350 ml weißer Balsamico
  • 1 TL Korianderkörner
  • 175 g Zucker
  • 5 Stück Nelken
  • 20 g Salz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Stück Sternanis
  • 5 Stück Wacholderbeeren
  • 1 EL Curry
  • 1 EL Ras el Hanout
  • 1/2 TL Cayennepfeffer 

Anleitungen
 

  • Den Hokkaido-Kürbis halbieren und aushöhlen.
  • Dann mit der Schale! auf einer Wurstmaschine oder Küchenmaschine ganz dünn ca. 1 mm aufschneiden.
     

Einlegefond:

  • Alle Zutaten (bis auf den Essig und die Senfkörner) aufkochen und für 30 min ziehen lassen.
  • Die Senfkörner auf den Kürbis streuen (sie werden weich und können dann mitgegessen werden).
  • Erneut aufkochen, ausschalten und den Essig dazugeben.

Den Kürbis in Gläschen füllen ...

  • ... und nun den Einlegefond durch ein Sieb auf den dünn geschnittenen Kürbis gießen und 4 Stunden ziehen lassen oder einwecken.

Notizen

Korianderkörner, Wacholderbeeren in einem Mörser leicht zerdrücken dann gibt es noch mehr Aroma. Wenn man keinen Mörser hat, dann muss der Fond etwas länger ziehen.

besser kochen mit sutikocht.at