Go Back

Jourgebäck (kleine Brötchen)

Das Rezept für dieses Kleingebäck habe ich von Backprofi Christian Ofner aus dem Buch "Pikantes Gebäck". Danke Christian, es war ein toller Workshop mit dir - habe viel gelernt!!!
Vorbereitungszeit 1 Std. 45 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Portionen 12 Brötchen

Equipment

  • Küchenmaschine

Zutaten
  

  • 360 g Weizenmehl Type 700
  • 7 g Salz
  • 8 g Gerstenmalzmehl
  • 4 g Feinkristallzucker
  • 13 g Butter
  • 9 g frische Hefe (oder 3 g Trockenhefe)
  • 200 g Wasser (22 Grad)
  • Auf Wunsch bestreuen mit Sesam, Kümmel, Sonnenblumenkernen, Mohn, Brezensalz oder Käse

Anleitungen
 

  • Backrohr auf 225 Grad Heißluft vorheizen und auf der untersten Schiene auf ein Gitter ein feuerfestes Geschirr stellen.
  • Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Knethaken in einer Küchenmaschine 3 Minuten langsam und 6 Minuten schneller zu einem glatten Teig kneten.
  • 15 Minuten zugedeckt in der Schüssel rasten lassen.
  • Auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, 12 Teiglinge zu je 50 g auswiegen.
  • Die Teiglinge rund schleifen (d.h. den Teigling auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und mit der gut bemehlten Hand und schnell kreisenden Bewegungen zu einem gleichmäßigen, glatten Kugel verarbeiten) und nochmals zugedeckt ca. 15 Minuten rasten lassen.
  • Nun in eine beliebige Form bringen, mit Wasser bepinseln und auf Wunsch bestreuen und nochmals zugedeckt für 30 Minuten gehen lassen.
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Wasser besprühen und auf der mittleren Schiene ins Rohr schieben.
  • In das heiße feuerfeste Geschirr kaltes Wasser gießen und die Brötchen nun für 15 min im heißen Dampf backen.
  • Danach auf einem Gitter abkühlen lassen.

besser kochen mit sutikocht.at