www.sutikocht.at

Marinierte Feigen mit Pale-Ale-Karamell und Zwetschkenparfait  
 
Dieses Gericht war Teil eines Biermenüs zum 26. Landesbierzapfwettbewerb im Institut St. Josef in Feldkirch vom Chefkoch und Lehrer Robert Rewitzer. (typisch für Rezeptangaben in Schulen und Großküchen: es gibt keine Mengenangaben. Diese werde ich nach und nach ergängzen ;-))
Zeitaufwand:

Marinierte Feigen
Feigen sechsteln und in ein flaches Geschirr legen.
Zucker karamellisieren, mit
Pale-Ale ablöschen und einkochen.
Damit die Feigen übergießen und einige Stunden durchziehen lassen.


Zwetschkenparfait
Parfait Grundmasse herstellen und die mit
Zwetschken in
Rotwein und Zucker aufkochen, pürieren und abkühlen lassen.
Unter die Parfaitmasse rühren, in Form füllen, tiefkühlen und mit den marinierten Feigen servieren.