www.sutikocht.at

Geschmortes Schroffalamm mit Datteln und Aprikosen  
 
Das Projekt „Schroffalamm“ wurde 2014 von der Familie Bürkle und dem Betrieb der Familie Vonblon-Bürkle aus Bürs ins Leben gerufen, um ihre Schaf- und Ziegenprodukte unter einem Markennamen zu vertreiben. Die Lamm-Käsekrainer wurden bei einer bundesweiten Prämierung bereits ausgezeichnet. Mit Christoph Vonblon-Bürkle hab ich dieses Gericht gekocht und die Fleischqualität ist hervorragend! Mehr Infos unter www.schroffalamm.at
Zeitaufwand: 2 Stunden
4 Personen

Geschmorte Lammkeule
500 g Schlögelteile vom Lamm (Braten, Nuss) mit
Kräutersalz würzen in einer Pfanne in heissem Öl von allen Seiten anbraten.
Das Fleisch nun in einen Bräter legen und in der Pfanne
100 g Sellerie und 100 g Karotten gewürfelt gut anbraten,
100 g Lauch, 1 Zehe Knoblauch und 1 Zwiebel ebenfalls würfeln und gut anbraten.
3 El Tomatenmark dazu und kurz mitbraten. Mit
1 kräftigem Schuss Rotwein ablöschen und fast komplett verdunsten lassen, mit
400 ml Wasser oder Suppe aufgießen und mit
2 Lorbeerblätter, 10 Wacholderbeeren und 20 Pfefferkörner würzen, über das Fleisch gießen und zugedeckt für eine Stunde bei 175 Grad Ober- Unterhitze garen. Dann Sauce abseihen,
100 g getrocknete Datteln und 100 g getrocknete Aprikosen würfeln, dazugeben und nochmals 15 min köcheln lassen.