Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Verenas Kuchen » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Meine Frau hat das Rezept vor vielen Jahren "vererbt" bekommen. Keine Ahnung woher es stammt, doch dieser Kuchen ist so einfach in der Zubereitung und die Variationsmöglichkeiten sind so umfangreich, dass ich ein Fan von diesem Rührteig bin! Wir backen meistens daraus Muffins, Sie können jedoch jede andere beliebige Backform verwenden. In diesem Beispiel habe ich 3 Varianten in ganz normalen Kaffeetassen gebacken!
Zeitaufwand: 50 min (inkl. backen und aufräumen)
ergibt ca. 12 Muffins

Tres Amigos
1 Becher Naturjoghurt (250 g) in eine Rührschüssel geben und diesen Becher verwenden Sie nun als Masseinheit. Geben Sie
1 Becher Öl (oder flüssige Margarine oder Butter) sowie
1 Becher Zucker, 4 Eier und 2 TL Vanillezucker glatt rühren. Geben Sie jetzt zu der Masse
1 TL Abrieb einer unbehandelten Zitrone,
4 Becher gesiebtes glattes Mehl und 4 Teelöffel Backpulver und rühren alles darunter. Nun haben Sie die Grundmasse fertig.
In eingefettete und mit Mehl gestaubte Kaffeetassen füllen (nur bis 2 cm unter den Rand) und bei 180 Grad ca. 25 min backen. In Gugelhupf- oder Kastenformen braucht der Kuchen ca. 60 min Backzeit. Wenn Sie Abwechslung lieben, dann können Sie auch einmal
100 g gehackte Schokolade darunter rühren oder einfach
1 Praline in den Muffin stecken und anschliessen backen!

Sutis Tipps: Varianten: die fein gehackte Schokolade können Sie 1. auch weglassen oder 2. weglassen und vor dem Backen oben in die Mitte eine Praline oder ein Stück Schokolade hineinstecken oder 3. Sie nehmen statt Schokolade gehackte Nüsse!