Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Gemüselaibchen » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Das Schmeckt sogar Fleischessern! Das Rezept habe ich von Paulina Burtscher aus Ludescherberg im wunderschönen Großen Walsertal. Sie betreibt mit ihrem Mann einen Biobauernhof mit herrlicher Aussicht ins Tal, auf dem Sie auch Brotback- und Kochkurse anbietet! www.paulianrium.at
Zeitaufwand: 40 min
4 Personen

Gemüselaibchen
300 g Brenneseln oder Spinat ins kochende Salzwasser geben und nur ganz kurz aufkochen lassen.
Danach mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und grob (ca. 1 mal 1 cm) hacken.
3 alte Semmeln in knödelbrotgroße Würfel schneiden und in
etwas Milch einweichen (nicht zu viel Milch, sonst werden die Semmelwürfel patzig).
1 Zwiebel fein gehackt in etwas
Butter anschwitzen und etwas abkühlen lassen.
1 Karotte und ½ Stange Lauch fein schneiden oder raspeln und alle Zutaten zusammen mit
1 Ei, 4 gehackte Knoblauchzehen, Kräutersalz, Pfeffer, Muskat und Dinkelvollmehl nach Bedarf vermengen. Nun Hamburger formen, in
Brösel wenden und in
etwas Öl beitseitig herausbraten.

Sutis Tipps: Dazu passt hervorragen eine Bergkäsesauce oder eine kalte Joghurt-Knoblauch-Sauce (finden Sie beide auf dieser Homepage!