Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Kartoffelsalat mit Bärlauchöl » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Dies ist das klassische Kartoffelsalatrezept in unserer Region. Ich habe jedoch im März die Gelegenheit genutzt und ihn mit Bärlauchöl verfeinert.
Zeitaufwand: 1,5 Stunde
4 Personen

Kartoffelsalat
8 mittelgroße und mittelfeste Kartoffeln kochen, schälen und in Scheiben schneiden.
1 mittelgroße Zwiebel halbieren und in dünne Streifen schneiden*, mit
Apfelessig, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Senf und
einer Tasse warmen Suppe an die Kartoffeln geben und vorsichtig vermengen.

Sutis Tipps: *um den unangenehmen Nachgeschmack vom Zwiebel zu vermeiden, erwärme ich ihn kurz im Ölivenöl (sollte nur leicht kleine Blasen schlagen) und gebe ihn dann erst an den Salat.

Bärlauchöl
4 handvoll frischen Bärlauch waschen, trocknen und grob zerschneiden.
Salz, Pfeffer und reichlich Ölivenöl dazugeben und mit dem Mixstab pürieren.
Zum Aufbewahren einfach in ein Glas füllen, mit etwas Öl bedecken und geschlossen im Kühlschrank lagern.