Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Steirischer Schweinsbraten (Klosterkeller Mehrerau) » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Ein Rezept von Alexander Trinker, Chef vom Klosterkeller Mehrerau in Bregenz! Typisch Steirisch daran ist, dass eine Scheibe Schweineschopf und eine Scheibe Schweinebauch mit Semmelknödel, einer Kartoffel und Krautsalat mit Kürbiskernöl serviert wird!
Zeitaufwand: über Nacht
4 Personen

Krustenbraten und Schweineschopf
500 bis 600 g Schweinebauch mit einem Cutter (Teppichmesser) die Schwarte 1 cm tief kreuzweise einschneiden, gemeinsam mit
500 bis 600 g Schweinehals würzen und zwar mit
Salz, Pfeffer, Knoblauch, Majoran, Kümmel und Senf einmassieren
und über Nacht im Dämpfer "kochen" bis zu einer Kerntemperatur von 68 Grad (am besten mit Kerntemperaturmesser).
(für andere Möglichkeiten unter "Suchen" einfach "Schweinebraten" eingeben)
Nun für weitere 30 min bei 180 Grad knusprig fertig braten (den Schweinebauch unbedingt mit der Schwarte nach oben!!!).