Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Sauerkraut (Zubereitung) » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Beim Sauerkraut gehen die Geschmäcker ganz weit auseinander. Die einen mögen es eher mild, die anderen sauer, die einen haben es lieber mit etwas Farbe, die anderen mögen es weiß, die einen wollen es eher mit Biss, die anderen weich gekocht. Dies ist die Zubereitung von Irmgard Steurer aus Lingenau im Bregenzerwald.
Zeitaufwand: ca. 2 Stunden
4 Personen

Sauerkraut
500 g Sauerkraut roh in einen Topf geben und mit
ca. 0,3 l Wasser oder Suppe aufgießen. Nun zugedeckt bei kleiner Hitze mind. eine Stunde köcheln. Inzwischen
2 geschnittene Zwiebeln in
3 EL Schmalz oder Butterschmalz bei mittlerer Hitze hellbraun rösten und mit
3 EL Mehl stauben und unter ständigem Rühren helbraun rösten.
Wenn das Sauerkraut weich gekocht ist, die Mehlschwitze einrühren, aufkochen lassen und auf Wunsch mit
Röstzwiebeln servieren.