Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Nussstangen » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
... oder Osterwünsche wie Sie im Hause Amon genannt werden. Die liebe Kollegin Christine hat mir das Familien-Rezept für diese Köstlichkeit "vererbt"!
Zeitaufwand: 2 Stunden (inkl. Backzeit)

Nussstangen (Osterwünsche)
Für den Teig
250 g glattes Mehl, 1 gehäufter Tl Backpulver, 250 g zimmerwarme Butter, 1 Prise Salz, 1 Packg. Vanillezucker und 250 g Topfen zu einer glatten Masse kneten und im Kühlschrank ca. 30 min rasten lassen.
In dieser Zeit die Fülle herstellen. Hierfür
125 g Haselnüsse, 70 g Zucker, 1 Packg. Vanillezucker, 1 El Rum und 1 Espresse zu einer glatten Masse rühren.
Nun den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dünn zu einem Rechteck ausrollen.
Die Fülle auf die eine Teighälfte verteilen und dann mit der anderen Hälfte einschlagen.
Nun 1 bis 1,5 cm breite Streifen schneiden, eindrehen und bei 180 Grad 25 min backen.

Sutis Tipps: Für einen süßen Guss nimmt Christine 3 El Staubzucker, rührt mit etwas Wasser eine dickflüssige Masse an und pinselt die noch heißen Stangen mit ein.