Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Käspress Knödel » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
In der traumhaften Landschaft im Nenzinger Himmel hat 2015 die Tirolerin Gabriele Windisch das Alpstübele Panüler gepachtet und auch Tiroler Klassiker mit Vorarlberger Zutaten auf ihrer Speisekarte!
Zeitaufwand: ca. 90 min
8 bis 12 Personen

Kaspressknödel
500 g Knödelbrot mit
gehacktem Liebstöckel und Petersilie vermengen und mit
1/4 l Suppe angießen.
3 Knoblauchzehen und 1 große Zwiebel fein gehackt in
Butter hellbraun anrösten und zum Knödelbrot geben.
Käse gerieben nach Wahl (z.B. Graukäse oder Sura Kees, Bergkäse, Tilsiter, ...) ebenfalls in die Masse rühren. Nun
6 Eier mit 1/4 l Milch verquirlen und in die Masse rühren.
Nun die Masse ziehen mind. 15 min ziehen lassen, danach Knödel formen, flach drücken und in einer heißen Pfanne in
Öl beidseitig goldbraun heraus braten.
Mit gemischtem Salat oder Sauerkraut oder als Suppeneinlage servieren!