Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Knuspermüsli » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Gekauftes Müsli ist mir persönlich fast immer zu süß! Ich "strecke" es meistens mit Haferflocken, aber wie wär´s mit "selber machen"? Das ist ein Rezept vom Internatsküchenleiter der Landesberufsschule Lochau Gerhard Kerber (Testurteil: von meinen Kindern für "sehr gut" befunden ;-)).
Zeitaufwand: 1 Stunde (inkl. Backzeit)

Knuspermüsli
In einer Wanne
300 g Haferflocken (kleinblatt), 100 g Haferflocken (großblatt), 14 g Dinkel- oder Reiswaffeln klein zerhackt, 30 g Rosinen weiters
100 g Dinkel-Vollkornmehl, 100 g Roggenmehl, 25 g Kristallzucker, 20 g gehackte Kochschokolade sowie
30 g Kokosflocken, 30 g geriebene Haselnüsse, 30 g Haselnussscheiben, 20 g Mandelscheiben, 20 g Cashewnüsse grob gehackt, 20 g Pistazien grob gehackt, 20 g Sonnenblumenkerne ganz und 20 g Kürbiskerne grob gehackt
gut vermengen.
In einem Topf
150 g Honig, 30 g Butterschmalz, 1 g Salz und 100 g Wasser langsam erwärmen und langsam mit einem Mixer in die Trockenmasse einarbeiten, damit das Getreide die Flüssigkeit gleichmäßig aufnimmt.
Nun auf 4 mit Backpapier ausgelegte Backbleche 2 bis 3 mm dick darauf verteilen. Mit einem weiteren Backpapier abdecken und mit dem Nudelholz oder von Hand glatt drücken.
Bei 160 Grad Heißluft hellbraun backen (ca. 15 min). Danach etwas abkühlen lassen, mit
Zimt bestreuen, noch warm und sehr grob in Aufbewahrungsboxen oder große Gläser bröseln und luftdicht verschließen.

Sutis Tipps: Ist mind. einen Monat haltbar. Mit frischer Milch und einem Löffel Marmelade servieren!