Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Kalbsrouladen mit Bärlauchpesto, Ziegenkäse und dazu Kartoffel-Karottenrösti » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist ein leckeres Essen zu zaubern! Ich durfte dieses Rezept mit Gräfin Stephanie Waldburg Zeil in ihrer Privatküche im Palast in Hohenems kochen! Die Grafenfamilie vertreibt erfolgreich in ganz Europa über Feinkostläden Bärlauchprodukte. Klicken Sie sich doch einmal rein: www.baerlauch.biz
Zeitaufwand: 60 min
4 Personen

Kalbsrouladen
4 schöne Kalbsschnitzel zwischen zwei Klarsichtfolien legen (so zerreißt das Fleisch nicht) und dünn ausklopfen, auf beiden Seiten mit
Salz und Pfeffer würzen und mit
Bärlauchpesto auf einer Seite bestreichen und mit dünnen Scheiben
Ziegenkäse gelegen. Jetzt einrollen, mit Zahnstocher fixieren und in
Öl und Butter bei nicht zu starker Hitze langsam von allen Seiten zusammen mit
2 Thymianzweigen und 1 Rosmarinzweig anbraten und bei ca. 150 Grad für ca. 25 min ins Rohr stellen. Für eine Sauce gießen Sie das überschüssige Fett aus der Pfanne und löschen mit
100 ml Weißwein oder Prosecco oder Most ab, rühren Sie
125 g Creme Fraiche ein, gießen Sie mit
Gemüsefond und 1/8 l Sahne auf und lassen die Sauce ein wenig einkochen. Würzen Sie mit
Salz und Pfeffer.

Sutis Tipps: Für die Fülle eignet sich auch sehr gut ein Basilikum oder Tomatenpesto und statt Ziegen- geht auch sehr gut Mozzarella!

Kartoffel-Karottentaler
400 g speckige Kartoffeln schälen und raspeln,
300 g Karotten schälen und raspeln. Alles mit
2 Handvoll Mehl, 2 Eidotter, Salz, Pfeffer und Muskat vermengen und in einer heißen Pfannen in reichlich
Öl goldbraun heraus backen.