Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Topfentascherl » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Das Rezept für diese Fülle habe ich von Johannes Schertler (Traditionsbäckerei und Familienbetrieb Schertler in Feldkirch-Stadt mit Zweigstellen in Altenstadt, Gisingen, Nofels und Dornbirn-Marktplatz).
Zeitaufwand: 30 min (wenn der Teig schon fertig ist)
12 Stück

Topfentascherlfülle
Ca. 400 g Plunderteig (Fertigprodukt) evtl. noch auf 2,5 bis 3 mm ausrollen
und in 12 gleichgroße Quadrate mit einer Seitenlänge von 12 cm schneiden.
Für die Fülle in einer Schüssel
250 g Topfen mit
120 g Zucker und
1 Pkg. Vanillepuddingpulver (auf Wunsch auch 1 Ei) mit dem Mixer glatt rühren.
Auf die Pluderteigquadrate je einen Esslöffel der Masse geben, die Teigecken etwas ziehen und in die Mitte schlagen.
Bei 180 Grad ca. 10 min backen.

Sutis Tipps: Damit die Topfengolatschen noch besser aufgehen, kann der Profi in seinem Ofen Dampf zuschießen. Sie können dies auch, wenn Sie gleich beim Aufheizen des Backrohrs eine leere Eisenpfanne auf den Backrohrboden stellen. Wenn sie die Topfentascherl dann ins Rohr schieben, Topfhandschuh anziehen, ca. 1/8 l Wasser in die heiße Pfanne schütten und sofort das Rohr schließen.