Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Moqueca de peixe (Brasilianischer Fischeintopf) » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Ein Gericht aus Bahia in Brasilien. Elizabete de Lima lebt nämlich seit vielen Jahren Satteins, wo sie mit Doris Amann und Ilse Fraisl regelmässig "grenzenloses Kochen" anbietet. Infos unter http://grenzenloskochen.satteins.info
Zeitaufwand: 1 Stunde
4 Personen

Moqueca de peixe
1 kg Barschfilets mit
8 bis 12 Garnelen ohne Schale und vom Darm befreit in einer Marinade aus
Saft einer Zitrone, 1 TL geräuchertes Paprikapulver, 1 Lorbeerblatt und 2 gehackten Knoblauchzehen einlegen.
Nun in eine große heiße Pfanne
50 ml Öl (original Palmöl) geben und
1 Zwiebel, 4 Tomaten, 1 rote und 1 grüne Paprika entkernt in Ringe/Scheiben geschnitten hellbraun anrösten. Mit 2 bis 3 EL der Zitronenmarinade ablöschen und mit
1 Dose Kokosmilch aufgießen. Würzen mit
Salz und Pfeffer. Den Fisch abtropfen, in Mehl wenden und in einer Pfanne in Öl scharf anbraten, auf die Kokossauce legen, mit
Korianderkraut gehackt bestreuen und mit
gedünstetem Reis servieren.