Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Ceviche vom Bodenseezander » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Mit den Ölen der www.goldmuehle.at aus Göfis habe ich mit dem selbstständigen Koch Mike Pansi in seiner Privatküche in Hohenems dieses herrliche Gericht genossen! Ceviche ist ein Gericht, das aus Peru stammt und besteht in seiner ursprünglichen Form aus kleingeschnittenem, rohem Fisch verschiedener Sorten, der ungefähr 15 Minuten in Limettensaft mariniert wird.
Zeitaufwand: 40 min
4 Personen

Ceviche (auch Cebiche oder Seviche)
500 g frischen Zander enthäuten, entgräten und in mundgerechte Stücke schneiden.
Saft einer Zitrone, 1 Tl Pfeffer nach Wahl, 1 Tl Meersalz, 1 Tl Chiliöl und 2 Tl Rohrzucker in einer kleinen Schüssel verrühren, den Fisch mit der Hälfte der Marinade beträufeln, 10 min darin ziehen lassen, wenden und noch einmal 10 min auf der anderen Seite marinieren. Den Rest der Marinade beiseite stellen.
1 Salatgurke, 4 Radischen, 2 Jungzwiebeln, 2 Stangensellerie mit Grün, 1 rote Zwiebel, 2 Koblauchzehen fein schneiden und durch die Marinade ziehen. Mit
Kräuter und Blüten nach Wunsch (z.B. Wasabiblätter, Gänseblümchen und Stiefmütterchen, ...) dazu geben und mit dem Fisch anrichten.