Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Schwarzwälder Kirschtörtchen » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Lara aus Schlins hat mir 2014 dieses Rezept geschenkt. Sie ist erst 11 und schon so begeistert in der Küche am Kochen und Backen!
Zeitaufwand: 1,5 Stunden
ergibt 12 Törtchen

Schwarzwälder Kirschtörtchen
100 g Zartbitterschokolade über Dampf in einer Schüssel zum schmelzen bringen. In einer Tasse
1 TL Zitronensaft und 4 EL Milch vermengen und für 10 min beiseite stellen (nun gerinnt die Milch).
In einer weiteren Rührschüssel
150 g Mehl, 1 Pckg. Backpulver und 1 EL Backkakao, vermischen.
2 Eier, 50 g zimmerwarme Butter, 125 g hellbrauner Zucker sowie die Milchmischung dazu und zu einem glatten Teig mixen.
Jetzt die geschmolzene Schokolade und
200 g Weichseln aus dem Glas unterrühren.
Den Teig in 12 Muffinformen füllen und bei 180 Grad Heißluft 20 bis 25 min backen. Danach auf einem Gitter etwas auskühlen lassen und anschließen Deckel abschneiden.
250 g Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und auf die Muffins verteilen. Die übrigen Weichseln darüber verteilen, die Muffindeckel wieder drauf und mit
Backkakao oder Staubzucker bestreuen.