Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Kürbissuppe » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Ideal in der kalten Jahreszeit, denn Kürbis wärmt uns von innen! Kochen Sie in der Zeit in der wir mit Kürbis überhäuft werden, gleich etwas mehr und frieren sie ein!
Zeitaufwand: 30 min
4 Personen

Kürbiscremesuppe
250 g Kürbis (ich verwende gerne Hokkaido, denn da können wir auch die Schale mit verwenden) waschen, den Strunk entfernen und die Kerne mit einem Suppenlöffel entfernen. Dann das Kürbisfleisch in grobe Würfel schneiden.
1 große Zwiebel grob würfeln und mit
1 EL Zucker in
Olivenöl anschwitzen,
1 bis 2 Karotten geschält und gewürfelt und die Kürbiswürfel dazu geben, mit
Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskatnuss würzen und alles kurz anrösten. Mit
1 Schuss Weißwein ablöschen und mit
1/2 l Gemüse- oder Hühnersuppe aufgießen. Wenn der Kürbis und die Karotten weich sind mit einem Mixstab pürieren und mit
100 ml Sahne oder Sauerrahm oder Creme fraiche verfeinern und mit
ein wenig Kürbiskernöl über die servierte Suppe träufeln.

Sutis Tipps: Schmecken Sie doch auch einmal asiatisch mit Curry, Koreandersamen, Ingwer und Kardamom ab.