Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Griessknödelchen mit Nougatfülle auf Erdbeerspiegel » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Zuerst spüren wir die knusprigen Butterbrösel, dann beissen wir uns durch den flaumigen Griessmantel und am Schluss verteilt sich sanft die flüssige Nougatschokolade auf der Zunge - einfach lecker!
Zeitaufwand: 2 Stunden
24 Knödelchen (8 Personen für Dessert)

Grießknödelchen
1/2 l Milch mit
3 El Zucker, 50 g Butter, Prise Salz und das Mark einer Vanilleschote erhitzen. Nun mit dem Schneebesen
150 g Grieß einrühren und solange rühren bis sich die Masse vom Topf löst.
Den Topf nun vom Herd nehmen und warten bis er etwas abgekühlt ist. Nun
2 Eier mit dem Schneebesen oder dem Mixer unter die Masse rühren und mind. 1 Stunde (oder über Nacht) kalt stellen.
Nun die Masse in 24 gleichgroße Teile teilen (á ca. 35 g) und nun die Hände mit warmen Wasser befeuchten und mit
insges. 24 (kirschgroßen) Nougat-Trüffel-Stücke (bekommen Sie im Feinkostladen oder dort wo es auch Wiskey gibt) insges. 24 Knödelchen füllen und formen.
In reichlich Salzwasser 10 min ziehen lassen.
ca. 120 g Butter mit 2 EL Zucker in einer Pfanne schmelzen und
Semmelbrösel dazugeben, leicht anbräunen und die Knödel vorsichtig darin schwenken. Mit Kompott oder auf Früchtespiegel anrichten


Erdbeerspiegel
2 EL Butter in einem Topf erhitzen,
250 g Erdbeeren (oder andere Früchte) zugeputzt und geviertelt darin kurz anschwitzen und mit dem Mixstab pürieren.
Mit einem Löffel auf dem Teller einen Spiegel machen und je 3 Knödel darauf anrichten.

Sutis Tipps: Schneller Früchtespiegel: wenn Sie selbergemachte Marmelade haben, dann können Sie auch hier einfach 6 EL davon nehmen, mit Wasser und Rum etwas verdünnen - fertig!