Suche Kontakt
Rezepte
Home


















BalsamicoRotkraut » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Die schnellere Variante vom klassischen Rotkraut, da bei dieser Zubereitung das Kraut nicht mariniert wird!
Zeitaufwand: 40 min
4 Personen

Rotkraut mit Balsamico
1/2 mittelgroßen Kopf Rotkraut noch einmal halbieren, die äußeren Blätter und den Strunk entfernen. Dann in Streifen oder 1 mal 1 cm Würfel schneiden. In
1 kräftigen Schuß Ölivenöl
1 große Zwiebel gleich groß wie das Kraut geschnitten hell braun anrösten.
2 Äpfel geraspelt dazu geben und kurz mitanschwitzen. Das Rotkraut dazu und anschwitzen. Würzen mit
Salz und Pfeffer und mit
ca. 150 ml Balsamico ablöschen. Deckel drauf und ca. 1 Stunde dünsten (evtl. etwas Wasser beigeben). Danach mit
1 Butterflocke montieren (wichtig: danach nicht mehr kochen lassen) und mit
gehackter Petersilie bestreuen.

Sutis Tipps: Kombinieren Sie doch einmal die klassische Variante (unter "Rotkraut") mit diesem Rezept und zwar ganz egal wie! So kreieren Sie Ihr ganz persönliches Rotkraut - viel Spaß dabei!