Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Enmoladas » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Dieses Rezept habe ich von Lizzette Soto Malpica. Sie lebt in Sulz und vertreibt von dort aus mit ihrem Mann Mexikanische Produkte (www.azteca.at).
Zeitaufwand: 1,5 Stunden
6 Personen

Enmoladas
Ca. 800 g Hühnerfilets in
1,5 l Wasser, Knoblauch, Salz und Pfeffer (oder wahlweise Suppe) 30 min leicht köcheln. In einem Topf
235 g Mole (Chili-Kakaopaste im Glas) und 3 Schöpfer Hühnerbrühe mit einem Schneebesen glatt rühren, langsam erwärmen und nach und nach die restliche Suppe dazu geben.
12 Stück Maistortillas kurz in
heisses Öl tauchen, so werden sie weich und können gefüllt werden.
Falls Sie andere (bereits weiche) Tortillas verwenden, können Sie diese Schritt überspringen.
Nun die Tortillas in die warme Mole tauchen, auf einen vorgewärmten Teller legen, mit fein geschnittenen Hühnerstreifen belegen, einklappen,
Zwiebelringe und zerbröselten Fetakäse darüber und
Bohnenmus und Sauerrahm dazu geben.


Bohnenmus
1 Zwiebel fein gehackt in
1 EL ÖL anschwitzen,
1 EL Petersilie fein gehackt dazu und
1 Dose weisse pürierte Bohnen beigeben und glatt rühren.