Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Schaschlikspieße » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Dieses Rezept hat mir Dietmar Brunner aus Höchst verraten. Im Ursprung ein "Dschingis Khan"-Gericht, sei dies das Deutsche Originalrezept von 1959 für das Münchner Oktoberfest.
Zeitaufwand: 1,5 Stunden
4 bis 6 Personen

Schaschlik
Für die Sauce (passt auch hervorragend zur Currywurst)
1 große Zwiebel, 3 Knoblauchzehen und 1 Chili fein hacken und in
etwas Öl in einem Topf ohne Farbe anschwitzen.
800 g geschälte Tomaten aus der Dose sowie
300 g Ketchup, 1 TL Salz, 1 EL Zucker, 1 EL Currypulver, 1 EL Paprika edelsüß und 1 EL Oregano dazu geben und 30 min auf kleiner Flamme köcheln lassen. In dieser Zeit
700 g Rindersteak (z.B. Huft) und 700 g Schweinesteak (z.B. Karree oder Hals) sowie
400 g Zwiebel, 2 grüne Paprika und 120 g durchwachsenen Frühstückspeck (vom Metzger in 5 mm dicke Scheiben schneiden lassen) in gleichgroße mundgerechte Stücke schneiden, abwechselnd auf Spieße stecken und in
etwas Öl oder auf dem Grill anbraten
und dann für ca. 45 min bei 200 Grad in der Tomatensauce im Rohr (oder Grill mit Deckel) ziehen lassen.
Mit Pommes Frites oder Reis servieren.