Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Gefüllte Lebkuchen » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Ein Kekserezept von Roswitha Bohle aus Dornbirn. Sie hat es auch für die Beilage "Backen im Advent" der ORF-Nachlese 11/2012 zur Verfügung gestellt.
Zeitaufwand:

Gefüllte Lebkuchen
170 g flüssigen Honig erwärmen und wieder kalt stellen.
2 Eier mit 150 g Zucker und 1 Pkg. Vanillezucker schaumig schlagen bis eine cremige Masse entsteht und nun den erkalteten Honig hinzufügen und nach und nach
3 TL Backpulver, 1 TL Zimt, 1/2 TL gemahlene Nelken, 1 EL Kakaopulver und 400 g gesiebtes Mehl untermengen.
Die Masse nun 1 cm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 200 Grad 16 bis 20 min backen.
Nun in 3 cm große Würfel schneiden. Die Würfel dann noch einmal waagrecht halbieren und füllen mit einer Masse aus
75 g geriebener Schokolade, 75 g Mandelsplitter, 3 bis 6 EL Marmelade und auf Wunsch 3 EL Apricot Brandy und 3 EL Himbeergeist glatt gerührt.
400 g Kuvertüre und 100 g Kokosfett über Dampf glatt rühren, die Würfel eintauchen und auf einem Gitter trocknen lassen.