Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Kürbis im Speckmantel mit Frischkäse oder auf herbstlichem Blattsalat » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Ein einfaches Gericht, dass sich sehr gut als Vorspeise eignet und auch noch lauwarm sehr gut schmeckt.
Zeitaufwand: 30 min
als Vorspeise für 4 Personen

Kürbis im Speckmantel mit Frischkäse
Butternut-Kürbis schälen und insgesamt 12 Stück in 1 cm dicke und ca. 6 cm lange Stifte schneiden. Mit
12 Scheiben Speck nach Wahl die Stifte umwickeln und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze von allen Seiten langsam anbraten.
Anrichten mit
Kürbiskernöl, gehackten Kürbiskernen und Frischkäse.


Kürbis im Speckmantel auf herbstlichem Blattsalat
Blattsalate nach Wahl (z.B. Radicchio, Endivie, Feldsalat, ...) in mundgerechte Stücke zupfen. Für die Marinade
100 ml Himbeeressig mit
Salz, Pfeffer, Zucker, 1 Tl Senf, 1 angedrückte Knoblauchzehe und 300 ml ÖL (wahlweise Leinöl, Walnussöl, Olivenöl, ... pur oder gemischt) in ein Marmeladeglas geben und Deckel drauf. So ist die Marinade mehrere Tage lang im Kühlschrank haltbar.
Vor dem Servieren die Marinade gut schütteln, sodass sich kurzzeitig der Essig mit dem Öl verbindet. Jetzt damit den Blattsalat marinieren und servieren.
Dazu passen auch sehr gut
eine Handvoll Pfifferlinge kurz in heißem Öl angebraten oder/und
eine Handvoll Walnüsse oder/und Kürbiskerne grob gehackt in einer Pfanne ohne Fett leicht angeröstet.
Auf Wunsch mit
ein paar Tropfen Kürbiskernöl dekorieren!

Sutis Tipps: Den Radicchio würde ich kurz vor dem Servieren noch kurz in etwas Öl mit Salz und Zucker anrösten, so verliert er etwas von seinem bitteren Geschmack!