Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Kürbislasagne » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Das Rezept habe ich von Bettina Wittwer aus Schwarzach bekommen. Einfach, lecker und schmeckt der ganzen Familie!!!
Zeitaufwand: 1,5 Stunden
4 Personen

Kürbislasagne
Ca. 1 kg Hokkaido-Kürbis waschen, entkernen und samt der Schale in grobe Würfel schneiden.
2 Zwiebeln schälen, grob würfeln und in
1 EL Butter anschwitzen. Kürbis dazu und mit
ca. 1/2 l Suppe aufgießen! Würzen mit
Salz, Pfeffer, Prise Curry, Chili, Ingwer, Kardamon, Sojasauce und zugedeckt weich dünsten (ca. 20 min).
Nun mit einem Mixstab pürieren und in eine ausgefettete Auflaufform
Lasagneblätter auslegen, 2 Schöpfer vom Kürbispüree verteilen,
handvoll geriebenen Käse nach Wahl darüber und nun wieder Nudelblätter ... bis 1 cm unter den Rand der Auflaufform.
Die letzte Schicht sollte Kürbispüree sein. Nun
250 g Mozzarella gewürfelt und 1 Becher Sauerrahm mit Salz und Pfeffer angerührt darüber verteilen und bei ca. 200 Grad ca. 40 min backen (die letzten 20 min evtl. Grillfunktion dazu schalten).

Sutis Tipps: Mit gehackten Kürbiskernen und Kürbiskernöl anrichten. Vor dem Aufgießen mit Suppe, kann noch mit einem kräftigen Schuss trockenem Weißwein (oder einem kleinen Schuss Essig) abgelöscht werden. Wenn ich keinen Hokkaido habe, dünste ich gerne gewürftelte Karotten mit, das unterstützt den Kürbis in Farbe und Geschmack.