Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Weißbrotlaibchen mit Schafskäse und Kürbisgemüse » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Dieses Rezept habe ich von Günther Michl. Er ist Chefkoch im Wirtshaus zur Taube in Alberschwende und hat dieses einfache und leckere Gericht mit auf die Herbstmesse 2012 in Dornbirn gebracht.
Zeitaufwand: 30 min
4 Personen

Weißbrotlaibchen mit Schafskäse
6 Scheiben Toastbrot würfeln und in eine Schüssel geben.
200 g Schafskäse ebenfalls würfeln,
gehackter Petersilie, 2 Dotter, 1/2 Becher Joghurt und ca. 125 g Topfen, Salz, Pfeffer und Muskat dazu geben und vorsichtig mit einem Kochlöffel verrühren. Nun mind. 10 min im Kühlschrank ziehen lassen.
In der Zwischenzeit die Beilage herstellen.
Danach kleine Laibchen formen und in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze in
Olivenöl beidseitig goldbraun anbraten und servieren.

Sutis Tipps: Wenn Sie getrocknetes Knödelbrot verwenden dann sollten Sie die Masse mind. 30 min ziehen lassen.

Kürbisgemüse
ca. 400 g Kürbis schälen, fein würfeln und mit
1 fein gehackten Zwiebel in
Olivenöl bei mittlerer Hitze dünsten, würzen mit
Salz, Pfeffer und gehackten Kürbiskernen, anrichten und auf dem Teller mit
ein paar Tropfen Kürbiskernöl betreufeln.