Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Gorditas » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Ein wunderbare Vor- oder auch Hauptspeise aus Mexico, die besonders an heißen Tagen sehr gut passt und in jeder Region Mexicos anders schmeckt. Diese Version habe ich von Lizzette Soto Malpica. Sie lebt in Sulz und vertreibt von dort aus mit ihrem Mann Mexikanische Produkte (www.azteca.at).
Zeitaufwand: 40 min
2 Personen als Hauptspeise/4 Personen als Vorspeise

Gorditas
1 Tasse mexikanisches Maismehl mit
3/4 Tasse lauwarmem Wasser und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren bis er sich von der Schüssel löst!
Nun 8 Kugeln formen und mit einer Tortillapresse zu kleinen Tortillas formen oder mit einem Nudelholz ausrollen.
In einer heißen Pfanne ohne Fett von beiden Seiten bei mittlerer Hitze backen bis das Tortilla sich aufbläht. Nun mit
Bohnenmus (aus der Dose) bestreichen und belegen mit
4 Blätter Eissalat in Streifen geschnitten,
100 g Schafskäse mit einer Gabel oder den Fingern zerdrückt,
1/2 Zwiebel fein gehackt,
1/2 Becher Sauerrahm auf die Tortillas aufteilen und mit einem Löffel darauf nappieren und zum Schluss mit
Chilisauce nach Wunsch vollenden.

Sutis Tipps: Der Belag ist nach Wunsch natürlich variierbar! Ich würde die Tortillas in einem Körbchen warm auf den Tisch stellen, die Zutaten für den Belag in Schüsselchen dazu und die Gäste können sich ihr Gorditas dann selbst machen. Für das Bohnenmus können Sie auch einfach ganze Bohnen aus der Dose, mit der Gabel zerdrücken.