Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Capuns (Variante von Krautwickel) » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Diese Speise aus dem Bündnerland (CH) habe ich mit Romy Tribelhorn gekocht, die seit vielen Jahren am Bodensee Campingurlaub macht (www.camping-mexico.at) und auch dort sehr gerne und gut kocht!
Zeitaufwand: 1,5 Stunden
4 Personen als Hauptspeise/8 Personen als Vorspeise

Capuns
150 g Mehl, 1 Prise Salz, 3 Esslöffel Milch und 2 Eier zu einem Teig verrühren und 30 min quellen lassen. In dieser Zeit
1/2 EL Butter in eine heiße Pfanne geben,
1/2 Zwiebel fein gehackt darin kurz anschwitzen,
1/2 Bund Petersilie fein gehackt dazu geben, durchrühren und beiseite stellen.
50 g Bündnerfleisch und 100 g Salsiz (oder Wahlweise weiche Salami oder Landjäger) ganz fein schneiden und mit den abgekühlten Zwiebeln unter den Teig mischen.
16 schöne Mangoldblätter in reichlich kochendem Wasser kurz überkochen, in Eiswasser abschrecken und auf ein Tuch legen.
Den Strunk heraus schneiden und mit dem Teig füllen, aufrollen. In einem breiten Topf
1 dl Sahne, 2 dl Suppe, Salz und Pfeffer aufkochen und die Wickel hinein legen und 5 bis 10 min zugedeckt leicht köcheln lassen.
Servieren und zum darüber streuen noch
50 g Rohschinken knusprig anbraten und darüber geben.