Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Löwenzahnsalat mit Speck und gebackenem Ziegenkäse » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Ich habe Sigrid Gasser in Bregenz besucht, sie hat das erste Österreichische Salatkochbuch geschrieben (www.loewenzahn.at) "Salate einfach, frisch, vielseitig - 100 köstliche Rezepte" und dieses Gericht haben wir daraus gekocht!
Zeitaufwand: 30 min
4 Personen

Löwenzahnsalat mit Speck und gebackenem Ziegenkäse
60 g Mehl in einen Teller geben,
60 g Semmelbrösel in einen zweiten Teller geben und
1 Ei mit
Salz und Pfeffer verquirlen und ebenfalls in einen Teller geben.
4 kleine Ziegenkäse (auf Wunsch auch Brie oder Camembert) trocken tupfen und in Mehl, Ei und Brösel panieren.
250 g junge Löwenzahnblätter (wahlweise auch Rucola) gut waschen, trocken schleudern und auf 4 Teller verteilen.
100 g durchwachsener Speck auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Rohr bei 200 Grad knusprig braten.
Für die Salatmarinade
4 EL Walnussöl, 2 EL Rotweinessig, 2 EL Balsamicoessig, 1 TL Zucker, Salz und Pfeffer miteinander gut vermengen und alles auf die Teller mit dem Salat anrichten.