Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Semifreddo al Torrone (Halbgefrorenes von der Terrone) » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Torrone ist aus Italien und erinnert sehr stark an Türkischen Honig. Dieses Gericht haben wir an einem Männerkochabend mit Albert Feldkircher und 12 Hobbyköchen bei Chefkoch Ralph im Gasthof Freihof in Sulz zubereitet.
Zeitaufwand: 30 min
4 Personen

Halbgefrorenes von der Terrone
2 Eier trennen (Dotter vom Eiklar) und zuerst das Dotter mit
125 g Zucker und 1 Prise Salz mit einem Schneebesen über Dampf schaumig schlagen.
1/2 l Sahne steif schlagen und unter die Ei-Masse heben.
250 g Torrone in ein Tuch wickeln,
mit einem Fleischhammer oder einer Pfanne zerbröseln und der Masse beigeben.
Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig darunter heben.
Nun in kleine Förmchen füllen und für mindestens 3 Stunden in den Tiefkühler stellen.
Auf einem kalten oder warmen Fruchtspiegel servieren.