Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Tiroler Gröstel (Gröstl) » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Bei uns zu Hause war das immer ein "Restlessen". In Tirol jedoch werden alle Zutaten extra für dieses Gericht am Vortag vorgekocht.
Zeitaufwand: 2,5 Stunden (inkl. Vorbereitung)
4 Personen

Gröstl
Vorbereitung:
1/2 kg Rindfleisch (vom Tafelspitz oder von der Schulter) (am besten am Vortag) in einer Suppe kochen (siehe Rezept Rindsuppe) und
1 kg festkochende Kartoffeln in Salzwasser kochen, schälen und kalt stellen.
Zubereitung:
1 große Zwiebel schälen, fein hacken und in
1 EL Butterschmalz anschwitzen,
300 g Wurst nach Wahl fein schneiden, mit dem fein geschnittenen Rindfleisch dazu geben, kurz mitrösten und beiseite stellen.
In einer extra Pfanne (beschichtet) die Kartoffeln in Scheiben geschnitten in Butterschmalz goldbraun rösten. Nun alles zusammen in einer Pfanne nochmals durchschwenken und mit
Kümmel, Majoran, Salz und Pfeffer abschmecken.
Dazu passt sehr gut ein Kraut- oder gemischter Salat!