Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Pfifferlingragout » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Der fahrende Kochtopf ist wieder unterwegs durch Vorarlberg. Mit einem 15-köpfigen Team koche ich zwischen 6. und 17. Juni 2011 mit der fahrbaren Küche des Bundesheeres in zehn Vorarlberger Ortschaften mit ortsansässigen Wirten. Dieses Gericht habe ich mit Goran Kardinar vom Azzurra in Lustenau gekocht.
Zeitaufwand: 30 min
4 Personen

Pfifferlingragout
1 große Zwiebel schälen, fein würfeln und in
1 EL Butter und 2 EL Öl goldgelb anrösten.
50 g Pfifferlinge säubern, beigeben und kurz mitrösten. Mit
1 EL Mehl stauben und kurz durchschwenken.
1 EL Paprikapulver dazu geben, mit
1/8 l Weißwein ablöschen, mit
1/8 Bratensaft und 1/8 Suppe aufgießen, kurz aufkochen lassen und
1/2 l Sahne dazu geben. Nun kurz kochen bis die Sauce sämig ist und mit
Salz und Pfeffer abschmecken.

Sutis Tipps: Ich gebe zu der Zwiebel noch 2 bis 3 gehackte Knoblauchzehen dazu.