Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Gefüllte und überbackene Conchiglioni » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Dieses Gericht lässt sich sehr gut vorbereiten: alles fertig kochen, anrichten und einfach 20 min vor dem Servieren ins heiße Rohr schieben.
Zeitaufwand: 40 min
4 Personen

Gefüllte und überbackene Muschelnudeln
4 Lauchzwiebeln für die Fülle in Ringe schneiden (den grünen Teil beiseite geben) und den weißen Teil zusammen mit
4 Knoblauchzehen fein gehackt in einer heißen Pfanne in
1 EL Olivenöl und 1 EL Butter kurz glasig schwitzen.
400 g Fisch oder Hühnerfleisch in feine Würfel schneiden, in die Pfanne geben und 2 min mitbraten.
1 rote und 1 gelbe Paprika entkernt und in mundgerechte Stücke geschnitten dazu geben und weitere 2 min mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
250 g Conchiglioni (Muschelnudeln) gekocht in eine geölte Auflaufform legen und füllen.
50 g Butter in einem kleinen Topf erhitzen,
50 g Mehl mit einem Schneebesen einrühren und mit
1/4 l Suppe und 1/4 l Sahne aufgießen, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Nun diese Bechamelsauce über die Muschelnudeln verteilen,
200 g Mozzarellawürfel (oder geriebenen) darüber verteilen und bei 200 Grad 10 bis 15 min überbacken. Zum Schluss die grünen Lauchzwiebelringe über dem Gericht verteilen und servieren.