Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Hühnerbrüstchen mit Käse gefüllt im Honig-Rosmarinmantel » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Das ist eines von 56 Rezepten die Wolfgang Ponier für die "Genuss Schatulle" der Sennerei Schnifis geschaffen hat. Wolfgang Ponier ist Ausbilder in der Landesberufschule Lochau und auch für ihn ist kochen eine Leidenschaft. Er hat erfolgreich nach Michelinsternen gegriffen und ist immer am Boden geblieben.
Zeitaufwand: 30 min
4 Personen

Hühnerbrüstchen mit Käse gefüllt im Honig-Rosmarinmantel
4 Hühnerbrüstchen mit Haut flach auf ein Brett legen und am oberen Ende (auf der dickeren Seite) mit einem schmalen scharfen Messer ein Tasche stechen.
120 g Käse (Laurentius) in 4 längliche Stäbchen schneiden und in die Taschen drücken.
Nun die Hühnerbrüstchen von allen Seiten scharf anbraten.
Bis hier her können Sie dieses Gericht sehr gut vorbereiten. Nun mit
Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und vor dem Servieren die Fleischstücke bei ca. 180 Grad für ca. 8 min weiter braten (immer wieder drehen und wenden). Nun warm stellen, d.h. einfach das Backrohr abschalten und öffnen.
In dieser Zeit
40 g Butter in der Pfanne erhitzen,
gehackten Rosmarin kurz darin anziehen lassen,
3 EL Honig beifügen und zum Schluss
4 EL Semmelbrösel beigeben. Die Hühnerbrüstchen darin noch einmal drehen und wenden.