Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Kürbiskuchen » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Zeitaufwand: 1 Stunde 30 min (inkl. Backzeit)

Kürbiskuchen
400 g Hokkaido-Kürbis waschen, halbieren, mit Esslöffel die Kerne heraus kratzen fein raspeln und beiseite stellen.
6 Eiklar steif mixen und beiseite stellen.
6 Eidotter mit
250 g Zucker schaumig mixen.
350 g geriebenen Mandeln mit
5 EL Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver, 1 EL Vanillezucker und 1 TL Zimt vermischen und mit Knethaken (oder von Hand mit Kochlöffel) unter die Eidottermasse rühren.
2 Kapseln Kardamom im Mörser zerstoßen, die Schale entfernen und die Samen zu Pulver mahlen. Mit dem geraspelten Kürbis unter die Masse rühren.
1 EL Kürbisessig (oder Weißweinessig) und 1 Schuss Rum beigeben und danach den Eischnee vorsichtig mit dem Kochlöffel unter diese Masse rühren.
Kuchenform mit Butter ausstreichen und mehlieren. Das überschüssige Mehl abklopfen, den Teig einfüllen und bei 180 Grad ca. 60 min backen.
Abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Sutis Tipps: Da in der Masse kein Fett ist, passt beim Servieren sehr gut Schlagsahne dazu!