Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Kalbsleber geschnetzelt » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Der fahrende Kochtopf ist eine Aktion von Radio Vorarlberg. Mit einem 15-köpfigen Team war ich zwischen 7. und 18. Juni 2010 mit der fahrbaren Küche des Bundesheeres in zehn Vorarlberger Ortschaften bei ortsansässigen Wirten. Dieses Gericht habe ich mit dem Team von www.nazes-hus.at in Mellau gekocht.
Zeitaufwand: 30 min
4 Personen

Kalbsleber geschnetzelt
60 dag Kalbsleber von der Haut befreien und in kleine Stücke schneiden
(können Sie so auch schon geschnetzelt bei Ihrem Lieblingsmetzger bestellen).
In einer heißen Pfanne in
1 EL Öl die Leber kurz anrösten, nur mit
Pfeffer würzen,
dann die Leber wieder aus der Pfanne geben und bei 80 Grad im Rohr warm stellen. Nun im Bratensatz
4 fein geschnittene Zwiebel anschwitzen (evtl. noch etwas Öl dazu geben) mit
1 TL Mehl stauben, mit
1 Schuß Rotwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Aufgießen mit
ca. 1/3 l Rindssuppe und würzen mit Salz, Pfeffer und Majoran. Nun die Leber wieder hinzugeben (nicht mehr alzu lange kochen lassen) und mit Reis oder Kartoffeln servieren.

Sutis Tipps: Das gewisse Etwas hat dieses Gericht, wenn Sie in einer zweiten Pfanne fein schnittenen Speck und feine Apfelwürfelchen in dieser Reihenfolge kurz anrösten und über das fertige Gericht streuen.