Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Geschmorte Lammkeule mit gratinierten Kartoffeln » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Der fahrende Kochtopf ist eine Aktion von Radio Vorarlberg. Mit einem 15-köpfigen Team war ich zwischen 7. und 18. Juni 2010 mit der fahrbaren Küche des Bundesheeres in zehn Vorarlberger Ortschaften bei ortsansässigen Wirten. Dieses Gericht habe ich mit dem Team von www.alpenhotel-bitschnau.at in Schruns gekocht.
Zeitaufwand: 1 Stunde 30 min
4 Personen

Geschmorte Lammkeule
Beim Metzger Ihres Vertrauens bestellen Sie eine
800 g Lammkeule ausgelöst, würzen diese mit
Salz, Pfeffer und braten sie von allen Seiten in einem Bräter von allen Seiten in
Olivenöl an. Heraus nehmen und im Bratensatz
2 geschälte und gewürfelte Karotten und 1 geschälte und gewürfelte Sellerieknolle anrösten. Von
1 Stange Lauch den Strunk und die dunkelgrünen Enden abschneiden,
1 Stange Lauch das Mittelstück der Länge nach aus einander schneiden, waschen, in grobe Stücke schneiden und mit anrösten. Mit
1 EL Tomatenmark kurz anrösten, mit
1/2 l Rotwein ablöschen,
1 Schuß Wasser, Thymian, Knoblauch und Rosmarin hinzu geben, bei 160 Grad für ca. 60 Minuten im Ofengaren und immer wieder übergießen.


Neue Kartoffeln mit Montafoner Sauerkäse überbacken und Beeren-Minze-Chutney
8 Neue Kartoffeln weich kochen, aus dem Wasser nehmen, halbieren. Mit
Salz und Pfeffer würzen und in eine gebutterte Auflaufform geben. Mit
100 g Montafoner Sura Käs gewürfelt darüber verteilen, etwas
frischen Rosmarin dazu und bei starker Oberhitze (ca. 220 Grad) überbacken.
Für das Beeren-Minze-Chutney
250 g gemischte Waldbeeren, 10 Blätter Minze, 10 g Ingwer, 1 EL Rohrzucker, 2 EL Honig, Pfeffer und Cayennepfeffer in einem Topf ca. 30 min leicht kochen lassen.