Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Flammkuchen » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Schmeckt heiß genauso lecker wie abgekühlt auf Zimmertemperatur! Ich durfte bei dem Workshop "Mittagsverpflegung kreativ und schmackhaft" teilnehmen. In der Landesberufsschule Lochau ging es Gerhard Kerber und Angelika Stöckler um gesundes Essen, denn vollwertige Ernährung bildet eine wichtige Grundlage für das Wohlbefinden des Einzelnen!
Zeitaufwand: 1 Stunde 30 min (inkl. Backzeit)
8 Personen

Fammkuchen
Für den Teig geben Sie folgende Zutaten in dieser Reihenfolge in eine Schüssel
150 g Dinkelmehl, 150 g Weizenmehl, 75 g Dinkelvollkornmehl, 15 g frische Hefe zerbröckelt, 3 g Zucker, 5 EL Olivenöl, , 300 ml lauwarmes Wasser, 4 g Salz mit einem Holzkochlöffel glatt rühren, auf einer bemehlten Arbeitsfläche von Hand weiterkneten und 30 min rasten lassen. In der Zwischenzeit für den Belag
200 g Sauerrahm, 50 g Creme fraiche, 1 Ei, 25 g Dinkelmehl, Salz, Pfeffer aus der Mühle in einer Schüssel mit einem Schneebesen gut miteinander vermengen.
Den Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Sauerrahmmasse darauf verteilen. Nun
1 Zwiebel und 100 g Putenschinken jeweils in Streifen geschnitten sowie
180 g geriebenen Käse darüber streuen und bei 180 Grad ca. 20 min backen.
In appetitliche Stücke schneiden und mit frischem Blattsalat servieren.