Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Die besten Schweineripple » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Total Amerikanisch und trotzdem lecker ;-) Ich durfte bei dem Workshop "Mittagsverpflegung kreativ und schmackhaft" teilnehmen. In der Landesberufsschule Lochau ging es Gerhard Kerber und Angelika Stöckler um gesundes Essen, denn vollwertige Ernährung bildet eine wichtige Grundlage für das Wohlbefinden des Einzelnen!
Zeitaufwand: 45 min
4 Personen

Die besten Schweineripple mit Kräutertopfennockerl
600 g Ripple vom jungen Bioschwein in Stücke mit jeweils 3 Rippenknochen schneiden und mit Spezialgewürz würzen.
30 g Ketchup, 10 g Honig und bunten Peffer aus der Mühle glatt rühren und mit einem Pinsel von allen Seiten auf die Ripple verteilen.
Bei 180 Grad grillen!
In der Zwischenzeit bereiten Sie die Frischkäse-Nockerl zu:
100 g Topfen,
100 g Philadelphia und
100 g Sauerrahm glatt rühren. Mit
Salz, Knoblauchpulver würzen und
10 g frisch gehackte Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, usw.) darunter rühren.
Ziehen lassen bis die Ripple fertig sind. Nockerl formen und dazu servieren.

Sutis Tipps: Die Topfenkräuternockerl eignen sich auch hervorragend als Brotaufstrich!

Spezialgewürz (Grillgewürz)
560 g Salz mit
100 g Paprikapulver,
10 g Knoblauchpulver,
20 g gemahlenen weißen Pfeffer,
4 g Thymian,
10 g Oregano und
2 g Rosmarin in einer Schüssel gut vermengen.
In saubere, trockene Gläser füllen und gut verschließen.

Sutis Tipps: Der volle Geschmack kommt so richtig zur Geltung, wenn Sie die Zutaten in einer Moulinette mixen.