Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Leberspätzle » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Ja, ich weiß, diese Suppeneinlage macht doch niemand mehr selber. Aber es zahlt sich aus, es doch einmal auszuprobieren.
Zeitaufwand: 20 min
4 Personen

Leberspätzle
250 g Rinds- oder Kalbsleber und etwas Speck beim Metzger Ihres Vertrauens faschieren (d.h. durch den Fleischwolf drehen) lassen. Diese Masse in einer Schüssel mit
2 Eier, Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian, 2 EL Mehl, 1/8 l Milch zu einem glatten Teig rühren. Nun soviel
Brösel beigeben, dass die Masse bindet.
Nun in einen Topf mit reichlich, kochendem Salzwasser durch ein Spätzlesieb drücken.