Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Flädle » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Ein "Evergreen" unter den Suppeneinlagen (Frittaten oder Crépes), jedoch als Beilage ein noch unentdeckter Newcomer (siehe unten unter Sutis Tipp)!
Zeitaufwand: 15 min
4 Personen als Suppeneinlage, 2 Personen als Beilage

Flädle
1/4 l Milch in einer Schüssel mit
125 g Mehl und 2 Eier mit einem Schneebesen glatt rühren. Würzen mit
Salz, Pfeffer, Muskat und gehackter Petersilie. In den Teig nun
1 EL Öl geben und in einer beschichteten Pfanne dünne Pfannkuchen backen.

Sutis Tipps: Wenn möglich bereiten Sie Flädle schon am Vortag zu, dann sind sie "knackiger". Flädle vom Vortag sind auch eine sensationelle Beilage zu Saucengerichten (z.B. Gulasch oder Geschnetzeltem): schneiden Sie die kalten Flädle einfach in etwas breitere Streifen (wie Bandnudeln) und schwenken diese kurz vor dem Seriveren in einer heißen Pfanne in etwas Butter.