Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Fischfilet mit Kräuterkruste auf Parmesanpolenta » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Zeitaufwand: 1 Stunde
4 Personen

Pangasiusfilet mit Kräuterkruste
4 Fischfilets ohne Haut nach Wunsch (á ca. 180 g) würzen mit
Salz, Pfeffer und ein paar Tropfen Zitronensaft und in einer beschichteten Pfanne in heißem
Öl ganz kurz anbraten (sollte im Kern noch roh sein).
Nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Für die Kräuterkruste
ca. 125 g Butter grob würfeln und mit
3 bis 4 Handvoll Semmelbrösel, Salz, Pfeffer und fein gehackten Kräuter (je nach Saison) rasch mit einem Handmixer vermengen und nun auf die Fischfilets verteilen.
10 min vor dem Servieren bei 200 Grad, Heißluft und Grill im Backrohr überbacken.


Parmesanpolenta
3/8 l Milch und 1/4 l Suppe in einen Topf geben, würzen mit
Pfeffer, Muskat und zum kochen bringen.
200 g Polenta mit dem Schneebesen einkochen und mit
1 Handvoll geriebenen Parmesan verfeinern.
Dazu passt auch sehr gut kurz gedünstes Gemüse nach Saison (hier Zucchini, Karotten und Weißkraut).