Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Erntedanksuppe » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Kinderleicht in der Zubereitung und schmeckt herbstlich lecker! Ich habe diese Suppe mit den Kindern vom Kindergarten Altach-Dorf gekocht und es hat riesigen Spaß gemacht.
Zeitaufwand: 1 Stunde
6 bis 8 Personen

Erntedanksuppe
1/2 kg Kürbis (z.B. Hokkaido) waschen, halbieren, mit einem Suppenlöffel entkernen und würfeln.
1/2 kg Karotten, 1/2 Sellerie, 3 bis 4 Kartoffeln, 3 Knoblauchzehen und 1 große Zwiebel schälen, würfeln und alles in einem großen heißen Topf in
Olivenöl und 1 EL Zucker anschwitzen. Mit
ca. 2 l Gemüsefond aufgießen, 10 bis 15 min kochen lassen,
1/4 l Sahne dazugeben und mit dem Mixstab pürieren. Abschmecken mit
1 Schuss Essig, Salz, Pfeffer, Ingwer, Curry, Chili und Sojasauce.

Sutis Tipps: Den Gemüsefond stelle ich vorher aus den Abschnitten der Karotten, Sellerie und der Zwiebeln her, so habe ich den vollen Geschmack. Ich nehme gerne Hokkaidokürbisse, weil ich hier die Schale mitverwenden werden kann. Wenn Sie die Suppe für Erwachsene zubereiten, können Sie vor dem Aufgießen mit 1 Schuss Weißwein oder Sekt oder Prosecco ablöschen und dann etwas einreduzieren lassen (dann lassen Sie jedoch den Essig beim Abschmecken weg).