Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Geschnetzeltes vom Schweinefilet mit Steckrüben » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
"Stockräba" wie die Lustenauer sagen! Ein fast vergessenes Gemüse, dass Sie fast nur auf Bauernmärkten bekommen. Den leicht bitteren Geschmack können Sie lindern in dem Sie die geschälten und geschnittenen Steckrüben ein paar Stunden in lauwarmes Wasser legen und bei der Zubereitung etwas Zucker zugeben.
Zeitaufwand: 45 min
4 Personen

Steckrüben
2 bis 3 Steckrüben schälen und in Würfel oder Stifte schneiden. In einen heissen Topf
1 EL Butterschmalz und
2 TL Zucker geben und etwas karamelisieren lassen.
Die geschnittenen Steckrüben dazu geben und durchrühren. Mit
1 Schuss Weißwein ablöschen und mit
etwas Suppe aufgießen. Würzen mit
Salz und Peffer und ca. 10 bis 15 min zugedeckt dünsten lassen.
Gemüse sollte im Kern noch knackig sein. Nun binden Sie das Gemüse mit
1 EL Mehl, das sie in
1 Tasse kalter Milch/Wasser/Suppe/Sahne glatt rühren und in das kochende Gemüse rühren.


Geschnetzeltes vom Schweinefilet
70 dag geschnetzeltes Schweinefilet in einer heissen Pfanne in
Öl kurz scharf anbraten, würzen mit
Salz und Pfeffer und wieder aus der Pfanne geben.
1 Butterflocke in die Pfanne geben und
1 Zwiebel fein gehackt darin bräunen. Mit
1 TL Mehl binden, mit
1 Schuss Weißwein ablöschen und mit
1/2 l Suppe aufgießen. Evtl. mit
etwas Sojasauce abschmecken.