Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Putenmedaillons auf karamelisiertem Weisskraut mit Knoblauchschaum » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Diese Medaillons stammen aus der Putenschulter. Ein sehr zartes und saftiges Stück, dass Sie auf verlangen bei Ihrem Lieblingsputenzüchter oder Metzger bestellen können.
Zeitaufwand: 1 Stunde
4 Personen

Karamelisiertes Weisskraut
1 Kopf Weisskraut von den äußersten Blättern befreien, vierteln, den Strunk abschneiden und in feine Streifen schneiden.
2 Zwiebeln schälen, halbieren, in Streifen schneiden und in einem großen Topf in
1 EL Butter anschwitzen (ohne Farbe),
1 EL Honig (oder Zucker) dazugeben und etwas karamelisieren lassen.
Das geschnittene Kraut dazu, umrühren, würzen mit
Salz, Pfeffer, Kümmel und zugedeckt ca. 8 min. dünsten lassen. Mit
1 Schuss Weißweinessig abschmecken und beiseite stellen.

Sutis Tipps: Als weitere Beilage habe ich hier noch Petersilienkartoffel serviert.

Knoblauchschaum
1 kleine Zwiebel und 6 bis 8 Zehen Knoblauch schälen und fein gehackt in
Öl oder Butter anschwitzen mit
1 Schuss Weißwein ablöschen und einreduzieren lassen. Nun mit
1/4 l Geflügelbrühe aufgießen,
1 kleine mehlige Kartoffel geschält und gewürfelt dazu geben und alles auf die Hälfte einreduzieren lassen. Mit
1/4 Sahne verfeinern, abschmecken mit
Salz und Pfeffer und kurz vor dem Anrichten mit dem Mixstab pürieren und mit einem Esslöffel den Schaum über das Fleisch napieren.

Sutis Tipps: Das Fleisch nur salzen und pfeffern, auf beiden Seiten scharf anbraten und für 10 bis 15 min. bei 80 Grad ruhen lassen.