Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Belugalinsen » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Diese Linsen sind besonders fein, weil sie kleiner sind und beim Kochen nicht aufplatzen. Ausserdem sehen sie auch noch elegant aus!
Zeitaufwand: 40 min
6 Personen

Belugalinsen
30 g Speck fein gewürfelt in
1 EL Butter anschwitzen.
1 kleine Zwiebel fein gewürfelt dazu geben und kurz anschwitzen.
1 Knoblauchzehe fein gehackt und
200 g Linsen (1 Tasse) dazu geben, umrühren, mit
1 Schuss dunklem Balsamicoessig ablöschen und mit
400 ml Gemüse- oder Rindsuppe (2 Tassen) aufgießen. Die Linsen nicht zugedeckt weich kochen und am Schluss mit
2 EL Creme Fraiche verfeinern.

Sutis Tipps: Dazu passen je nach Wunsch Kartoffelrösti, Spätzle, Fleisch, fester Fisch, Semmelknödel, Geselchtes, ...