Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Kartoffeln auf schwedische Art » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Keine Ahnung was daran schwedisch sein soll, aber ich habe dieses sehr einfache Rezept von Rita Meusburger vom Gemüsehof in Koblach und es schmeckt einfach lecker - egal ob als Beilage oder als Hauptspeise mit Salat. Lässt sich auch gut im Kugelgrill zubereiten!
Zeitaufwand: 70 min (inkl. Garzeiten)
3 bis 4 Personen

Kartoffelgratin auf schwedische Art
Als erstes schalten Sie Ihr Backrohr auf 180 Grad Heißluft. Dann
ca. 1 kg mittelgroße Kartoffeln waschen (Frühkartoffeln müssen Sie nicht einmal schälen),
in 5 mm Abständen einschneiden (nicht ganz durchschneiden), etwas salzen und in einer feuerfesten Form ca. 20 min ins heiße Rohr schieben. In der Zwischenzeit
1/4 l Sahne und 1 Becher Creme Fraiche miteinander verrühren. Würzen mit
fein gehackten Kräutern (z.B Petersilie, Rosmarin, ...), Salz, Pfeffer, 1 bis 2 gehackte Knoblauchzehen, alles über die Karoffeln gießen und weitere 40 min im Backrohr überbacken.