Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Schupfnudeln mit Wälder-Pesto » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
"Wälder" werden in Vorarlberg liebevoll die Bregenzer Wälder genannt! In dieser Region werden Käsesorten produziert, die für mich zu den besten überhaupt zählen.
Zeitaufwand: 45 min
4 Personen

Wälder-Pesto:
1 großen Strauß Basilikum zupfen und in ein hohes Gefäß geben
etwas Wälder Bergkäse (10 Monate gereift) dazu geben, weiter
1 Zehe Knoblauch,
ca. 2 dl Olivenöl,
Salz, Pfeffer, Zitronensaft und
1 Handvoll Pinienkerne in einer Pfanne auf mittlerer Hitze ohne Fett rösten
und wenn sie ausgekühlt sind dazu geben. Alles mixen, bei Bedarf (falls zu dick) noch etwas Öl dazu geben.
Nun rühren Sie Pesto soviel Sie wollen unter die noch heißen (oder in Butter heiß geschwenkten) Schupfnudeln (unter "Suche" einfach "Schupfnudeln Grundrezept" eingeben) und streuen ein paar Tomatenwürfel darüber!

Sutis Tipps: Wenn Sie eine größere Menge Pesto machen oder etwas übrig bleibt, in ein Marmeladenglas füllen, mit 1 cm Olivenöl bedecken und gut verschlossen im Kühlschrank lagern.